Blühende Beete und Staudenkleckse im Park am Mäuseturm

Gut zu wissen

  • Überbleibsel der Landesgartenschau 2008
  • Prachtbeete
  • Staudenkleckse auf Bahnschotteruntergrund

Die blühenden Beete und Staudenkleckse

Fast das ganze Jahr über faszinieren die farbenprächtigen Beete im Bereich der Eingänge  an der Nahebrücke die Besucher des Parks am Mäuseturm. Das Gartenamt der Stadt Bingen kümmert sich aber nicht nur um diese prachtvollen Beete, auch die Staudenkleckse, die in den Grünflächen verteilt sind, bedürfen einer besonderen Pflege. Denn ihr Untergrund besteht, genau wie das gesamte Gelände, aus ehemaligem Bahnschotter und hat nur eine geringe Substratdicke.

Um trotzdem interessante Staudenbepflanzungen zu ermöglichen, wurden hier Artenkombinationen gewählt, die aus Wildarten bestimmter Staudenarten bestehen, die auf Trockenböden zurecht kommen.

So ist das ganze Jahr über dafür gesorgt, dass blühende und lebendige Natur immer erlebbar bleibt.

Was ist los im Park am Mäuseturm?


Sie möchten automatisch per E-Mail informiert werden? Dann tragen Sie sich in unseren Newsletter ein. 

Einfach Ihre Mailadresse in das weiße Feld eintragen und auf Absenden klicken. 

Danach erhalten Sie eine Bestätigungsmail in Ihr E-Mail Postfach. Sobald Sie diesen Link geklickt haben, sind Sie in unserer Newsletterliste eingetragen.

Das war erfolgreich